Entscheidungshilfe zum Handyvertrag

Viele Menschen fragen sich, ob es sich in der heutigen Zeit überhaupt noch lohnt, einen Handyvertrag abzuschließen. Schließlich sind auch die Prepaid Angebote günstig wie nie und oft schon für um die 10 Euro im Monat zu haben. Im Normalfall kann da nicht mal ein bester Handyvertrag mithalten, denn ein Handyvertrag kostet meist um die 15 Euro aufwärts im Monat.

bester Handyvertrag
Warum sollte man sich also noch an Laufzeiten binden, wenn Prepaid Tarife mittlerweile im Normalfall denselben monatlichen Grundpreis wie günstige Handyverträge besitzen?

 
Ein Handyvertrag bringt den großen Vorteil mit sich, dass man die aktuellsten und modernsten Smartphones entweder kostenlos oder zu einem sehr günstigen Preis dazu erhält. Das bringt natürlich den riesigen Vorteil mit sich, dass man einige hundert Euro Einkaufspreis für das Smartphone spart. Die neuesten Handy Modelle kosten schnell um die 600 bis 700 Euro und mit einem Handvertrag Vergleich werden die Smartphone Kosten auf die gesamte Laufzeit aufgeteilt und fallen somit kaum noch ins Gewicht.

 
Im Normalfall verdienen die Mobilfunk Anbieter natürlich auch an den Smartphones, denn im Endeffekt sind sie teurer, als wenn man sie bar kauft. Die Provider schlagen noch eigene Gebühren auf, damit sich der Handyvertrag auch für sie lohnt. Ob man diesen Vertrag als Endbenutzer eingehen möchte, sollte man selbst entscheiden. Kauft man sich ein neues, teures Handy per Finanzierung, kommen im Normalfall ja auch noch Zinsen hinzu. So ist es im Endeffekt sogar praktischer, sich für einen Handyvertrag zu entscheiden. Denn so zahlt man nur eine Rechnung und nicht zwei.

 
Ein günstiger Handyvertrag lohnt sich also besonders, wenn man sich auch für ein neues Smartphone entschieden hat. Doch wie kann man einen wirklich guten Handyvertrag finden? Am besten benutzt man dafür einen Tarifrechner. Diese Rechner sind ganz einfach zu bedienen und man kann sie völlig unverbindlich benutzen. Dabei gibt man einfach an, wie viele Gesprächsminuten, SMS und Datenvolumen man im Monat benötigt oder man entscheidet sich gleich für eine Flatrate, damit hat man jeden Monat einen Festpreis und unbegrenzt Minuten und SMS frei. Dazu gehört dann meist auch ein begrenztes Datenvolumen, was oft um die 5 GB oder mehr liegt, je nach Wunsch.